Heutige Künstler in Verbindung zur Berliner Medizinischen Gesellschaft  


Die nachfolgende Seite ist heutigen Künstlern gewidmet, die sich dem Thema Medizin widmen. Entweder, sie haben als Bildhauer, Maler oder Graphiker ein Kunstwerk für die Berliner Medizinische Gesellschaft geschaffen, oder aber Mitglieder der Gesellschaft haben sich malerisch, graphisch und/oder musikalisch, künstlerisch betätigt.


Marcus Golter, Bildhauer aus Potsdam.  

Künstler und die BerlMedGes

Marcus Golter schuf bereits die beiden Büsten von  R. Virchow und B. v. Langenbeck an der Fasade des Langenbeck-Virchow-Hauses.

Die Bronzetafel  präsentiert die Namen der Ehrenmitglieder der Gesellschaft, beginnend mit dem international bekannten Berliner Neurologen Moritz Heinrich Romberg bis zu Ludwig Georg Braun und Karl Max Einhäupl, dem derzeitigen Vorstandsvorsitzenden der Charité - Universitätsmedizin Berlin. Unterbrochen werden die schlicht gehaltenen Lettern von Portraits (Flachreliefs) Rudolf Virchows sowie der 3 Nobelpreisträger Robert Koch, Paul Ehrlich und Wilhelm Konrad Röntgen. 

Nach dem allseits bekannten Albrecht von Graefe-Denkmal vor der Charité nennt die Gesellschaft im Mediziner-Viertel um die Charité nunmehr ein zweites bemerkenswertes Kunstwerk ihr eigen, das kommende Generationen an die europäische Dimension der Medizin in Berlin erinnert.

Zurück zur vorigen Seite