Berliner Medizinische Gesellschaft

Willkommen auf der Homepage der Berliner Medizinischen Gesellschaft

Die Berliner Medizinische Gesellschaft verfolgt nach einer wechselvollen Geschichte von 150 Jahren das Ziel, der Berliner- und darüber hinaus der deutschen Ärzteschaft den Fortschritt der medizinischen Wissenschaft zu vermitteln und den interdisziplinären wissenschaftlichen Austausch mit der Charité, mit Medizinischen Fakultäten und fachspezifischen Gesellschaften im In- und Ausland zu pflegen.

Nachdem die Gesellschaft jahrzehntelang unter der Spaltung Berlins leiden musste, ist sie heute wieder in der Lage, bei freier Meinungsäußerung im eigenen, rück-übertragenen Langenbeck-Virchow-Haus in der Luisenstraße ihre Sitzungen, Tagungen und Symposien abzuhalten und mit der Ärzteschaft die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse zu diskutieren.


Zum Journal der BerlMedGes

gelangen Sie über den Link

Journal

---------------------------------------

Aktuell:

13.06.2017

Wir möchten Sie sehr herzlich zu unserer nächsten Veranstaltung einladen. Wir freuen uns, diese als gemeinsame Sitzung mit der Berliner Mikrobiologischen Gesellschaft durchzuführen. Wir haben Herrn Prof. Timm, Düsseldorf, gewonnen, der uns die bedeutenden Fortschritte bei der Therapie der Virushepatitis darstellen wird. Obwohl grundsätzlich impfpräventabel, wird Herr Dr. Michaelis, Berlin, über ein aktuelles Problem der Verbreitung von Hepatitis A in Risikopopulationen berichten.

 

Fortschritte und Rückschläge in der Behandlung und Prävention der Hepatitis

 

 

Dienstag, den 13.06.2017 um 19:00 Uhr

Virchow-Saal im Langenbeck-Virchow-Haus

Luisenstr. 58/59 in 10117 Berlin-Mitte

 

Moderation: Prof. Dr. Martin Mielke

Vorsitzender der Berliner Mikrobiologischen Gesellschaft

Leiter der Abteilung 1, Abt. für Infektionskrankheiten des Robert Koch-Instituts

 

 

Prof. Dr. Jörg Timm

Direktor des Instituts für Virologie, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Aktuelle Therapie der chronischen Virushepatitis – Was gibt es Neues?

 

 

Dr. Kai Michaelis

FG 35 Gastrointestinale Infektionen, Zoonosen und tropische Infektionen, Robert Koch-Institut

Hohe Fallzahlen aus Berlin: Andauernder Hepatitis-A-Ausbruch

unter Männern, die Sex mit Männern (MSM) haben.

 

 

 

Die Veranstaltung ist zertifiziert von der Ärztekammer Berlin.


----------------------------------


Hinter dem Button Extras verbergen sich Hinweise auf
1. die Albrecht-von-Graefe-Medaille
2. Kunst um das Langenbeck-Virchow-Haus








Langenbeck-Virchow-Haus
Langenbeck-Virchow-Haus
© 2007, Berliner Medizinische Gesellschaft