Berliner Medizinische Gesellschaft

Willkommen auf der Homepage der Berliner Medizinischen Gesellschaft

Die Berliner Medizinische Gesellschaft verfolgt nach einer wechselvollen Geschichte von 150 Jahren das Ziel, der Berliner- und darüber hinaus der deutschen Ärzteschaft den Fortschritt der medizinischen Wissenschaft zu vermitteln und den interdisziplinären wissenschaftlichen Austausch mit der Charité, mit Medizinischen Fakultäten und fachspezifischen Gesellschaften im In- und Ausland zu pflegen.

Nachdem die Gesellschaft jahrzehntelang unter der Spaltung Berlins leiden musste, ist sie heute wieder in der Lage, bei freier Meinungsäußerung im eigenen, rück-übertragenen Langenbeck-Virchow-Haus in der Luisenstraße ihre Sitzungen, Tagungen und Symposien abzuhalten und mit der Ärzteschaft die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse zu diskutieren.


Zum Journal der BerlMedGes

gelangen Sie über den Link

Journal

---------------------------------------

Aktuell:

16.11.2017


Präventive, rehabilitative und soziale Aspekte

der Geriatrie

 

Donnerstag, den 11.01.2018 um 19:00 Uhr

im Langenbeck-Virchow-Haus

Luisenstr. 58/59 in 10117 Berlin-Mitte

 

Prof. Dr. Ursula Müller-Werdan

Klinik für Geriatrie, Charité – Universitätsmedizin Berlin

Herzerkrankungen im Alter – Mechanismen und therapeutische Einflussnahme

 

Dr. Rahel Eckardt-Felmberg

Klinik für Geriatrie, St. Joseph-Krankenhaus Berlin

 „Es ist selten zu früh und nie zu spät.“

Demenz: richtig vorbeugen, erkennen und behandeln

 

PD Dr. Dr. Claus Köppel

Klinik für Geriatrie, Gesundheitszentrum Stolberg gGmbH, Stolberg/Rheinland

Perspektiven des wissenschaftlichen Fachgebiets der Geriatrie 

aus der Sicht eines Geriateres im Unruhezustand


Hinter dem Button Extras verbergen sich Hinweise auf
1. die Albrecht-von-Graefe-Medaille
2. Kunst um das Langenbeck-Virchow-Haus








Langenbeck-Virchow-Haus
Langenbeck-Virchow-Haus
© 2007, Berliner Medizinische Gesellschaft